Zum Inhalt springen

Psychotherapie

Behandlung von psychischen und psychosomatischen Krankheiten und Leidenszuständen

Psychotherapie dient der Behandlung von psychischen und psychosomatischen Krankheiten, Leidenszuständen oder Verhaltensstörungen. Eine ambulante Psychotherapie wird begleitend zu Ihrem Alltag/Ihrer Berufstätigkeit durchgeführt. Die ambulante Therapie findet ein- bis zweimal pro Woche statt.

Sie haben im Hamburger Fachzentrum für Stressmedizin die Möglichkeit, zwischen Einzeltherapie und gruppentherapeutischen Angeboten zu wählen, diese bedarfsweise aber auch miteinander zu kombinieren.

Einzelpsychotherapie

In der Einzelpsychotherapie bearbeiten Sie mit Ihrem Therapeuten die Ihrem Beschwerdebild zugrundeliegenden Themen auf Basis des jeweiligen Behandlungsverfahrens.

Im Fachzentrum für Stressmedizin und Psychotherapie Hamburg bieten wir folgende Verfahren an

Eine Therapiestunde dauert 50 Minuten und findet in der Regel einmal wöchentlich statt, bedarfsweise auch häufiger. Weitergehende Informationen zu den Therapieverfahren finden Sie im Bereich Therapieangebote.

Gruppenpsychotherapie

Für viele Patienten stellt die Erfahrung, mit den eigenen Problemen nicht allein zu sein, eine große Entlastung dar. Die Gruppe bietet die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen oder auch die eigenen Meinungen und das eigene Selbstbild zu überprüfen.

In der Gruppentherapie werden neben dem themenbezogenen Austausch auch die Handlungen und Interaktionen der Gruppenteilnehmer untereinander mit einbezogen. Jeder Einzelne erlebt sich im Spiegel der Gruppe noch einmal aus einer anderen Perspektive, so werden beispielsweise bekannte Rollen wieder eingenommen (der Aktive, der Helfer, der Schlichter, der Ängstliche) und somit problematische Beziehungsgestaltungen unmittelbar erfahrbar. Dies eröffnet dann im Weiteren die Möglichkeit, altbekannte Rollenmuster zu verlassen und bietet ein Übungsfeld andere Verhaltensweisen (bspw. durch Rollenspiele) zu erlernen.

Der vertrauliche Umgang mit den Daten und Beiträgen der Teilnehmer ist ein wichtiger Bestandteil von gruppentherapeutischer Zusammenarbeit.
Wir bieten die folgende Gruppentherapie-Verfahren an:

Die Gruppengröße liegt im Fachzentrum für Stressmedizin und Psychotherapie Hamburg bei vier bis max. neun Teilnehmern. Eine Gruppentherapiestunde dauert 100 Minuten.