Zum Inhalt springen

Psychosomatische Schmerzstörungen

Wenn sich das Schmerzempfinden verselbständigt

Jeder Mensch kennt körperliche Schmerzen durch kleine oder große Unfälle oder Erkrankungen. Das Schmerzempfinden kann sich im Laufe einer Zeit auch verselbstständigen und eine eigenständige Krankheit ausbilden. So kann z. B. aus den Rückenschmerzen bei Bandscheibenvorfall nach der Ausheilung der Bandscheibe ein eigenständiger, psychosomatischer Kreuzschmerz werden. Eine solche Entwicklung zur psychosomatischen Schmerzstörung kann im Prinzip alle Körperfunktionen und Organsysteme betreffen.

Informieren Sie sich über unser Therapieangebot und Ihre Möglichkeiten zur Vorbeugung und Behandlung von psychosomatischen Schmerzstörungen unter der Telefonnummer 040 41 34 34 35 0 oder per E-Mail: info@stressmedizin-hamburg.de