Zum Inhalt springen

Offene Gruppentherapie

Problemlösetraining in der Gruppe

In unserer 'Offenen Gruppe' sind Patienten mit ganz unterschiedlichen Problemstellungen und Beschwerden richtig. Die Teilnehmer bringen eigene Themen mit und tauschen sich aus. Der Therapeut vermittelt im Sinne der Psychoedukation Informationen zu den jeweiligen Themen (z. B. über die vorgetragenen Beschwerden, zum Thema Stress etc.), stellt bewährte, kognitiv verhaltenstherapeutische Strategien vor und übt diese mit den Teilnehmern ein (z. B. Problemlösetraining, Veränderung dysfunktionaler Gedanken, Genusstraining).

Kombinationsmöglichkeiten der Gruppentherapie

Die Gruppenpsychotherapien können auch mit körpertherapeutischen Einzelbehandlungen kombiniert werden, welche individuell auf die Beschwerden der Patienten zugeschnitten sind und so das allgemeine Wohlbefinden fördern, u. a. durch eine Reduktion der muskulären Verspannungen.

Sollten Sie sich für eines unserer Angebote interessieren, sprechen Sie uns gern an.

Hier können Sie den Flyer über unsere themenzentrierten Gruppenangebote herunterladen:

Flyer 'Themenzentrierte Gruppenangebote' (pdf)