Zum Inhalt springen

Aktuelles

Nachrichten zu Therapien und Ergebnissen zum Thema Stressmedizin und Psychotherapie

Entschleunigung: In der Ruhe liegt das Glück

Keine Zeit zu haben, zeichnet heute den vorbildlichen Leistungsträger aus. „Zeit ist Geld“ heißt es so schön - und zumindest mit Geld muss scharf kalkuliert werden.

Wer sich Zeit lässt, mal Ruhe gönnt, erweckt sofort den Verdacht, den Anforderungen und dem Wettbewerb nicht mehr gewachsen zu sein. Er verliert schnell an Wert. Und nicht nur das, er verliert auch sich selbst - und die Chance auf Glück. Glück aber ist dem Menschen ein Bedürfnis, es unterscheidet ihn grundlegend von anderen Lebewesen. Und Glück – auch das ist inzwischen klar – kann man nicht kaufen. Die Befriedigung, die diese Schufterei bringt, währt nur kurz, langfristig macht sie meist krank.

Glück wiederum braucht Zeitlosigkeit, Stillstand und – wie alle Lust – Augenblicke der Ewigkeit. Besinnung auf sich selbst ist wichtig, Entschleunigung und Achtsamkeit. In der heutigen Zeit ein Gut, das immer mehr verloren geht – und immer wichtiger wird.