Zum Inhalt springen

Tagesklinisches Angebot

Ein an Ihre Lebenssituation angepasster Behandlungsplan

Eine intensive Behandlung muss nicht mit einer stationären Aufnahme verbunden sein. Die Möglichkeit, im heimischen Umfeld zu bleiben und die alltäglichen Strukturen in einem gewissen Maße aufrecht zu erhalten, ist für viele Menschen hilfreich.

Das Psychosomatische Fachzentrum Falkenried bietet eine tagesklinische Behandlung von 9:00 bis 16:00 uhr tagsüber an: Sie verbringen die Abende und Wochenenden in Ihrem gewohnten Umfeld.

Durch diesen Wechsel des Beziehungsrahmens können die aus der Therapie in der Tagesklinik gewonnenen Erfahrungen direkt in den Alltag integriert und dort geübt werden.

Sie erhalten an drei oder fünf Tagen pro Woche im geschützten Rahmen unserer Klinik Therapien, die auf Ihr Krankheitsbild zugeschnitten und abgestimmt sind. Die Behandlung umfasst psychotherapeutische Gespräche, einzeln und in der Gruppe, sowohl tiefenpsychologisch, als auch verhaltenstherapeutisch ausgerichtet. Daneben bieten wir Ihnen Bewegungs-, Körper- und Entspannungstherapien wie zum Beispiel Yoga, Shiatsu, Feldenkrais, Autogenes Training, Meditation und progressive Muskelrelaxation an.

Die Therapiedichte- und intensität ist dabei variabel; ein Therapietag umfasst etwa sechs Stunden.

Beachten Sie bitte unser Merkblatt zur teilstationären Aufnahme gesetzlich versicherter Patienten in der privaten Tagesklinik des Fachzentrums Falkenried.