Zum Inhalt springen

Kostenübernahme

In unserer Ambulanz werden die Kosten für Diagnostikgespräche und die ersten fünf Therapiestunden von privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe grundsätzlich ohne vorherigen Antrag übernommen.

Die Mehrzahl der gesetzlichen Krankenkassen ermöglicht die psychotherapeutische Behandlung im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens. Gern informieren wir Sie zu den Möglichkeiten und dem konkreten Vorgehen diesbezüglich.

Für die tagesklinische Behandlung werden die Kosten von den privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe grundsätzlich übernommen. Es empfiehlt sich jedoch vor Behandlungsbeginn einen Antrag für die Übernahme der Behandlungskosten durch Ihre Krankenversicherung bzw. Beihilfe zu stellen, was wir soweit dies von Ihnen gewünscht wird für Sie übernehmen würden.