Zum Inhalt springen

Coaching und Therapieangebote für Lehrerinnen und Lehrer

Stress, Druck und Kritik, Burnout - wie unsere Pädagogen an ihre Grenzen stoßen

Kaum einer Berufsgruppe wird so viel abverlangt wie den Lehrkräften. Hoher Erwartungsdruck von Seiten der Eltern, Störpotential der Schülerinnen und Schüler die damit verbundene Überforderung sowie fehlende Unterstützung führen zu Stress, Erschöpfung, Depression und Burnout. Eine Kombination aus hohen Stundendeputaten, schwierigen Schülerinnen und Schülern und mangelnde Anerkennung des so häufig unterschätzten Berufstandes bringen unsere Lehrkräfte an ihre Grenze – und oft darüber hinaus.

Nicht zu unterschätzen sind hierbei auch die schlechte Kooperation unter den Lehrerkolleginnen und –kollegen und eine geringe Unterstützung für die Leitungsfunktionen. Oftmals fällt ihnen die Trennung von Berufs- und Privatleben schwer, die Überforderung führt zu dem Gefühl der Erschöpfung, zur Arbeitsunlust und Kompetenzzweifel.

Unser Coaching- und Therapieangebot für Lehrerinnen und Lehrer

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen in der Diagnostik und Behandlung von Depressionen, Ängsten, körperlichen Funktionsstörungen und Burnout haben wir ein spezielles Behandlungskonzept für Lehrerinnen und Lehrer entwickelt, das wir in unserem Fachzentrum für Stressmedizin anbieten. Dabei berücksichtigen wir die Wechselwirkungen beruflicher und privater Belastungen, aber auch die Persönlichkeitsfaktoren. Daneben ist für uns der Gewinn Ihres Vertrauens durch eine hohe Diskretion unsererseits von großer Bedeutung.

Abgestimmt auf Ihre individuelle Situation unterstützen wir Sie bei Erhalt bzw. der Wiedergewinnung von Leistungsfähigkeit und vor allem Ihrer Lebensqualität. In jedem Bereich unseres Fachzentrums für Stressmedizin finden Sie einen hohen Behandlungsstandard, der klinisch und wissenschaftlich ständig überprüft und aktualisiert wird.

Das Fachzentrum Falkenried in Hamburg-Eppendorf bietet:

  • Beratung
  • Diagnostik
  • Ambulante Psychotherapie
  • Spezielle Coaching-Angebote
  • Stressbewältigung
  • Zeitmanagement
  • Work-Life-Balance
  • Potentialfindung und Ressourcenaktivierung
  • Analyse individueller Stressoren und Entwicklung von Bewältigungsstrategien

Wir ermöglichen jeder Patientin und jedem Patienten einen kurzfristigen ersten Kontakt mit anschließendem Behandlungsangebot. Bei zusätzlichen körperlichen Erkrankungen arbeiten wir gerne mit Ihren zuständigen Ärzten zusammen. Bei Bedarf steht auch ein Netzwerk sämtlicher medizinischer Fachdisziplinen zur Verfügung.

Sie können auf eigene Initiative oder durch Zuweisung Ihres behandelnden Arztes oder Psychologen zu uns kommen.

Vereinbaren Sie einen Termin für unsere Spezialsprechstunde bei Prof. Ahrens im Fachzentrum Falkenried in Hamburg-Eppendorf.

Telefon: (040) 413 43 43 0

Außerhalb der Geschäftszeiten hinterlassen Sie bitte eine Nachricht -
wir melden uns umgehend bei Ihnen!

E-Mail: info@stressmedizin-hamburg.de